AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen diehebammeinwien-shop.at und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Die Hebamme in Wien hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§2 Anmeldung

Jede Warenbestellung über einen Online-Shop von diehebammeinwien.at setzt eine vorherige Registrierung von Ihnen als Kunde bei diehebammeinwien-shop.at voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Anmeldeverfahrens wird der Kunde zum Online-Shop zugelassen.
Die Zulassung kann von diehebammeinwien.at jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. diehebammeinwien.at ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort zu sperren.

§3 Bestellung und Auftragsannahme

Der Vertrag mit diehebammeinwien-shop.at kommt zustande, wenn diehebammeinwien-shop.at die Bestellung mittels Auftragsbestätigung oder Zustellung der Ware annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware. Bei preisgebundenen Artikeln behalten wir uns Preisänderungen seitens der zuliefernden Verlage vor.

§4 Lieferung

diehebammeinwien-shop.at wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebenen Adresse am selben oder nächsten, spätestens am dritten Werktag nach Eingang der Bestellung ausliefern, sofern sie verfügbar ist. Angaben zur Lieferfrist durch diehebammeinwien.at sind unverbindlich, sofern nicht in Ausnahmefällen ein Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
Die Lieferung erfolgt zu den ausgewiesenen Versandkosten. Die Gefahr der Lieferung geht mit der Übergabe der Ware an unseren Versanddienstleister auf Sie über.
§5 Fälligkeit, Bezahlung, Aufrechnung

Der Besteller kann den Kaufpreis per Überweisung zahlen.
Der Kaufpreis inklusive anfallende Versandkosten ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig.
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, ist die diehebammeinwien.at berechtigt, angemessene Mahngebühren und Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu verlangen.
Der Besteller ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von diehebammeinwien.at anerkannt worden sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insofern befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von diehebammeinwien-shop.at.

§7 Rückgabe

Der Besteller kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Die Rücksendung oder als Rücknahme verlangen hat zu erfolgen an: Die Hebamme in Wien, Apostelgasse 2-14/7/3, 1030 Wien.
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Im Fall der Rückgabe zahlt diehebammeinwien.at einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis ausschließlich Lieferkosten an den Besteller zurück. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Unfreie Rücksendungen können von uns nicht angenommen werden.

Zurückgenommen werden kann nur originalverpackte Ware. Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Besteller im Fall der Warenrückgabe die entsprechende Wertminderung zu ersetzen.
Sofern der Besteller den Kaufpreis bereits entrichtet hat, ist diehebammeinwien.at berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen.
Wir werden den Besteller über die Wertminderung per Email oder Telefon informieren. Der Besteller kann sich in diesem Fall die Ware wieder zustellen lassen, wenn er die anfallenden Versandkosten trägt.

§8 Reklamation, Mängelhaftung

Bitte prüfen Sie sofort nach Erhalt der Sendung die Übereinstimmung von Ware und Rechnung. Sollte die Lieferung fehlerhaft sein, senden Sie die Ware bitte schnellstmöglich unter Verwendung des Rücksendescheins zurück. Falls ein Versandfehler vorliegt oder die Ware ein von diehebammeinwien.at zu verantwortender Mangel aufweist, werden wir kostenlos Ersatz liefern. Falls dies innerhalb einer angemessenen Frist nicht möglich ist, können Sie vom Vertrag zurücktreten.
Weitere Gewährleistungsansprüche oder Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit.

§9 Datenschutz

diehebammeinwien.at verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nur für die Aufgaben einzusetzen, für die Sie uns autorisiert haben.
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur in dem Rahmen, die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlich sind. (Zum Beispiel Weitergabe Ihrer Bestelldaten an unseren Versanddienstleister.) Eine Weitergabe an Dritte, die nicht im Zusammenhang mit diesen Aufgaben stehen, erfolgt nicht.
Eine Auswertung von Daten erfolgt ausschließlich unpersonalisiert und zum Zweck der Qualitätssicherung sowie der Verbesserung unseres Angebotes.

Die Webseiten http://www.diehebammeinwien.at und http://www.diehebammeinwien-shop.at benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookie durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
diehebammeinwien.at nutzt diese Daten zur Optimierung des Sortiments und Auswertung von Werbeformen. Die Daten dienen lediglich dem Zweck den Service und das Angebot der Online-Seiten zu verbessern. Eine darüber hinausgehende Nutzung seitens diehebammeinwien.at erfolgt nicht.

§10 Schlussbestimmungen und salvatorische Klausel

Für alle Bestellungen gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt auch dann, wenn Ware aus dem Ausland bestellt oder zurückgesendet wird. Gerichtsstand für beide Seiten ist Wien. Sollte eine Klausel unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam.